FINANZBERATUNG BERNHARDT

FAQ – HÄUFIGE FRAGEN

FINANZBERATUNG BERNHARDT

FAQ – HÄUFIGE FRAGEN

Meine Antworten auf Deine Fragen

Was kostet mich Deine Beratung?

Gleich mal eine gute Nachricht zum Einstieg: Meine Beratung ist für Dich komplett kostenlos! Das einzige was Dich meine Beratung „kostet“ ist Ehrlichkeit und Vertrauen. Das kannst Du von mir erwarten und das erwarte ich auch von Dir. Denn nur auf dieser Grundlage macht eine Zusammenarbeit sind. Ist doch ein fairer Deal oder? 😉

Womit verdienst Du dein Geld?

Dafür das ich Dich bei der Wahl der richtigen Versicherung berate, Dir mit Rat&Tat zur Seite stehe und Dich auch im Schadensfall unterstütze, erhalte ich von jeder Versicherung die ich für Dich betreue eine Courtage (Provision) von der Versicherung. Keine Sorge, die Courtage bezahlst Du nicht zusätzlich, diese ist bereits im Beitrag der Versicherung inbegriffen. Du würdest auch nicht weniger für die Versicherung bezahlen, wenn Du diese direkt bei der Versicherung abschließt. In diesem Fall würde sich die Versicherung die Courtage, die sie an mich zahlen würde, einfach einbehalten und Dein Beitrag wäre gleiche wie bei mir.

Spare ich Geld wenn ich mich selbst um meine Versicherungen kümmere?

Ganz klares nein! Die Beiträge für eine Versicherung sind für Dich immer gleich, egal ob Du die Versicherung bei einem Vergleichsportal oder direkt bei der Versicherung abschließt. Du unterstützt damit nur einen anonymen Internetkonzern oder ein Versicherungsunternehmen, da diese dann die Courtage erhalten bzw. einbehalten. Eigentlich bezahlst Du sogar mehr, da Du meinen Service (Ganzheitliche Beratung, fester Ansprechpartner, digitaler Versicherungsordner, Unterstützung im Schadensfall) bei einem Vergleichsportal oder direkt bei der Versicherung nicht erhälst.

Kann ich mich trotzdem selbst um meine Versicherungen kümmern?

Na klar kannst Du das! Ich unterstütze Dich sogar dabei. Auf meiner Homepage findest Du viele Empfehlungen auf was Du bei Versicherungen achten solltest und was meine Favoriten in den jeweiligen Bereichen sind. Mit meinem digitalen Versicherungsordner „simplr“ kannst Du auf Knopfdruck Deine Versicherungen überprüfen, hast alle Versicherungen an einem Ort und immer einen aktuellen Überblick über deine Versicherungen. Trotzdem hast Du mit mir einen festen Ansprechpartner der Dich kennt, Dich berät und Dir auch im Schadensfall mit Rat&Tat zur Seite steht.

Wie kann eine Versicherung günstiger sein als die andere?

Fast immer werde ich Dir im Versicherungs-Check zeigen, dass es deutlich Leistungsstärker und dennoch günstigere Versicherungen gibt. Aber wie kann das sein? Zum einen gibt es Versicherer die sich auf ein Gebiet spezialisiert haben und nicht versuchen auf allen Hochzeiten zu tanzen, so wie die Haftpflichtkasse. Die Haftpflichtkasse ist ein sehr guter Versicher im Bereich der privaten Haftpflicht- und Sachversicherungen. Du wirst dort aber keine KFZ-, Kranken- oder Lebensversicherungen finden. Damit hat die Haftpflichtkasse ihre Prozesse optimiert und sich auf Ihr Kerngebiet konzentriert und kann daher leistungs- und beitragsstarke Tarife anbieten. Außerdem gibt es Versicherer die ein riesiges Marketingbudget haben und andere die dieses Geld lieber in die Tarife und die Mitarbeiter stecken. Wieder andere Versicherer arbeiten noch wie vor 20 Jahren, alles wird per Hand erledigt und bei anderen läuft das Standardgeschäft fast ausschließlich digital, diesen Vorteil können Sie dann an die Kunden weiter geben. Ein geringerer Beitrag muss daher nicht immer auch eine schlechtere Leistung bedeuten, wie Du in meiner Beratung schnell feststellen wirst.

Wo findet Deine Beratung statt?

Im Umkreis von 50 km rund um Elsterwerda (04910) können wir uns ganz klassisch bei Dir auf dem Sofa unterhalten.

Ansonsten ist ein Beratungstermin auch per Onlineberatung deutschlandweit möglich. Du erhälst von mir einen Link über den Du an dem Beratungsgespräch teilnehmen kannst, per Handy oder Pc. Das hat zwei große Vorteile, zum einen schonen wir die Umwelt, da das Auto in der Garage bleibt und Du musst deine Wohnung nicht aufräumen.

Brauche ich diese Versicherung?

Das ist wohl einer der am häufigsten gestellten Fragen wenn es um das Thema Versicherungen geht. Gehen wir der Sache mal auf den Grund:

Eine der ersten Versicherungen, wie wir sie heute kennen, war die Feuerversicherung. Im 15. bis 18. Jahrhundert kam es aufgrund der Bauweise von Häusern (viel Holz, Stroh auf den Dächern usw.) und da Licht und Wärme noch von Kerzen und offenen Feuerstellen kam, regelmäßig zu Bränden. Diese Brände haben die Bewohner finanziell ruiniert und ein Leben auf der Straße war die Folge. Man wusste also das es brennen wird, man wusste auch das es jeden einzelnen finanziell ruiniert, man wusste nur nicht wen es genau treffen würde. Wie konnte man das Problem lösen?

Eigentlich ganz einfach:

Sagen wir in unserem Dorf im 15. Jahrhundert gibt es 100 Häuser die jeweils 250.000 Taler kosten. Wir wissen, dass eines von diesen Häusern in den nächsten 10 Jahren zerstört wird (z.B. durch Feuer). Keiner der Hausbesitzer kann in 10 Jahren 250.000 Taler für ein neues Haus ansparen. Aber alle 100 Einwohner zusammen können es! Also legt jeder der Einwohner 21 Taler mtl. in einen Topf. In 10 Jahren (21€*100Einwohner*12Monate*10Jahre) macht das 252.000 Taler. Jeder der Einwohner hat nun die Gewissheit, dass wenn es ihn treffen wird, sein Haus wieder aufgebaut werden kann und er nicht finanziell ruiniert ist. Dafür haben alle Einwohner einen geringen monatlichen Risikobeitrag bezahlt. Klingt doch sinnvoll oder? Nichts anderes machen Versicherungen heute!

Versicherungen nehmen Dir die finanziellen Folgen eines Risiko ab, z.B. wenn Du die Treppe runter fällst, einen Autounfall hast, Deine Wohnung oder Haus durch einen Brand zerstört wird oder Du durch einen Krankheit Deine Arbeitskraft verlierst. Wir wissen nicht ob Du einen Unfall haben wirst oder ob Du an einer Krankheit leiden wirst, wir wissen aber, dass es jemanden treffen wird. Die Frage ist also, bist Du es oder ein anderer? Jeden Tag spielen wir quasi Lotto mit unserem weiteren Leben in der Hoffnung, dass wir es nicht sind den es heute treffen wird.

Daher ist (fast) jede Versicherung für sich sinnvoll, immer in Abhängigkeit der individuellen Situation. Kannst Du die finanziellen Folgen eines Risikos selbst tragen? Willst Du es selbst tragen oder lieber einen geringen Risikobeitrag zahlen und damit Dein Vermögen schützen und Dein Leben planbarer machen? Das sind Fragen die jeder für sich beantworten muss. Mein Job ist es, Dir diese Risiken aufzuzeigen und Dir verschiedene Optionen aufzuzeigen was Du dagegen machen kannst. Ob Du diese Versicherung brauchst, entscheidest am Ende nur Du.

Welche Qualifikationen hast Du?

Das ist eine sehr gute Frage! Die Versicherungsbranche hat leider immer noch keinen guten Ruf. Dies liegt zu großen Teilen daran, dass sich jahrelang jeder Versicherungsvermittler nennen durfte ohne auch nur einen hauch Ahnung von Versicherungen zu haben. Das hat sich zum Glück geändert, mittlerweile gibt es gesetzliche Vorschriften welche Qualifikationen ein Versicherungsmakler vorweisen muss. Diese sind

    • Nachweis über die Qualifikation „Geprüfter Fachmann für Versicherungsvermittlung IHK“ inkl. mündlicher und schriftlicher Prüfung
    • Auszug Bundeszentralregister (= Führungszeugnis)
    • Auszug aus dem Gewerbezentralregister (Hier werden Verstöße gegen gewerberechtliche Bestimmungen hinterlegt)
    • Auskunft Insolvenzgericht
    • Bescheinigung in Steuersachen des Finanzamtes
    • Auskunft aus dem Schuldnerverzeichnis des zentralen Vollstreckungsgerichts
    • Bescheinigung über den Bestand einer Berufshaftpflichtversicherung

Nur wenn man diese Nachweise und Qualifikationen vorweisen kann, wird man von der IHK im Vermittlerregister registriert und darf als Versicherungsmakler nach § 34d Absatz 1 GewO tätig werden.

Ich bin zu dem auch noch gelernter Bankkaufmann (3 jährige Ausbildung) und habe die Erlaubnis der IHK als

    • Finanzanlagenvermittler (§34f Absatz 1 Satz 1 GewO) und als
    • Immobiliendarlehnsvermittler (§ 34i Absatz 1 Satz 1 GewO)

tätig zu sein.

Diese Erlaubnisse und Eintragungen im Vermittlerregister kann man jederzeit bei der IHK mit den folgenden Registrierungen

    • D-BHQS-XG73L-47
    • D-F-134-V3C7-38
    • D-W-134-MFPT-34

überprüfen.

Du und Deine Finanzen sind bei mir also in guten Händen!

Kann ich meine Versicherungen auch behalten und von Dir beraten werden?

Das Zauberwort heißt „Bestandsübertragung“. Wenn Du mit einer oder allen Versicherungen zufrieden bist, aber dennoch meinen Service (Digitaler Versicherungsordner, fester Ansprechpartner, ganzheitliche Beratung, Unterstützung im Schadensfall) in Anspruch nehmen möchtest, übertragen wir Deine Versicherungen einfach in meinen „Bestand“. Für Dich ändert sich dabei gar nichts, außer das Du mehr Serviceleistungen hast als vorher.

Was bedeutet unabhängige Beratung?

Du hast wahrscheinlich schon von jedem Berater mit dem Du es bis jetzt zu hattest gehört, dass er nur Deine Interessen im Sinn hat und Dich unabhängig berät. Wirklich Unabhängig sind aber nur Versicherungsmakler (wie ich einer bin) und Honorarberater. Denn diese beiden Beratertypen sind keine Angestellten einer Versicherung, Bank oder Finanzvertriebs und sind daher nicht eingeschränkt bei der Wahl ihrer Produkte. So kann ich Dir als unabhängiger Finanzberater und Versicherungsmakler fast jede Versicherung die es in Deutschland gibt anbieten und Dir aus den wirklich besten Produkten Deinen individuellen Versicherungsschutz zusammen stellen.

Was ist ein Maklervertrag?

Der Maklervertrag ist genau das was mich unabhängig macht. Der „klassische“ Berater hat einen Vertrag (Arbeitsvertrag) mit der jeweiligen Bank, Versicherung oder Finanzvertrieb für den er arbeitet und sein Gehalt erhält. Damit ist der Berater logischerweise verpflichtet, die Interessen seines Arbeitgebers zu verfolgen. Ich hingegen schließe quasi mit Dir einen Arbeitsvertrag (Maklervertrag) der mich verpflichtet, auf Deiner Seite zu stehen und nur Deine Interessen zu vertreten. Mein „Gehalt“ erhalte ich aber trotzdem von der Versicherung oder der Bank, für Dich also einen Win-win-Situation.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Vereinbare jetzt einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin oder registriere Dich gleich für meinen kostenlosen digitalen Versicherungsordner „simplr„. Im ersten Schritt lernen wir uns erstmal kennen und gucken, ob die Chemie zwischen uns beiden stimmt. Dann überprüfen wir Deine Versicherungen, optimieren Deine Nebenkosten und schauen das wir einfach mehr für Dich herausholen können. Meine Beratung ist für Dich komplett kostenlos.

Marco Bernhardt
Dein unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler für den Raum Dresden, Riesa, Meißen, Torgau, Senftenberg und per Onlineberatung natürlich auch deutschlandweit.

simplr

Kontaktier mich!

Oder noch einfacher: Schreib mir doch einfach über